12.12.2016

Hochpräzision von WEISS

   

Neuer Kreuztisch MK für die Mikro-Applikation 


Mit dem Open-Frame-Kreuztisch betreten wir erstmals das Feld der Mikro-Applikation und eröffnen unseren Kunden völlig neue Anwendungsmöglichkeiten. Etwa in der Mikromontage bei der Bestückung in der Elektroindustrie, der Medizintechnik oder der Biotechnologie. Typische Einsatzgebiete sind auch Laser-Applikationen. Ablaufgenauigkeiten von max. drei Mikrometern und extrem kompakte Außenmaße kennzeichnen die Neuentwicklung. Konfigurieren Sie aus vielfältigen Ausstattungsoptionen Ihr individuelles Modell.

 

 

Die beste Preis-Leistung für die Mikro-Applikation
Der MK wird hinsichtlich Genauigkeit und Performance individuell auf den jeweiligen Einsatzzweck zusammengestellt. So entsteht eine Lösung mit dem bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Optimal angepasste Produktkonfiguration
Zur Auswahl stehen zwei Präzisionsklassen mit Ablaufgenauigkeiten von maximal 3 bzw. 10 Mikrometern. Hinzu kommen zusätzliche Wahlmöglichkeiten etwa beim Messsystem: verschiedene Genauigkeitsklassen mit inkrementellen oder absoluten Signalen. Für den Betrieb sind je nach Dynamikanforderungen Versorgungsspannungen zwischen 24 V und 80 V vorgesehen.

 

Präzision und Kompaktheit für den µ-Bereich
Mit lediglich 306 x 306 x 96 mm Außenmaßen ist der Tisch äußerst kompakt und bietet eine Durchlichtöffnung in Mittelstellung von 180 x 180 mm. Der Maximalhub in beiden Achsen beträgt 160 mm. Basis des Tisches bilden drei hochfeste und präzise Aluminiumteile, die wahlweise in unterschiedlichen Beschichtungsoptionen ausgeführt werden können.


Dateien:
1708_News_MK.png67 K