13.10.2016

Neue Rundtischlösungen im Doppelpack

   

Mit gleich zwei Rundtisch-Highlights starteten wir zur Motek in den Automationsherbst. Dem direkt angetriebenen TO 750C haben wir mehr Power verpasst und eine optionale Wasserkühlung spendiert. Er ist ab sofort lieferbar. Die bald erhältliche elektromechanische TC-Baureihe bietet neue Möglichkeiten im Anlagen-Design: mit großer Mittenöffnung und viel Platz für Kabel.

 

 

DER NEUE TC
Bald verfügbar! Mit großer Mittenöffnung und viel Platz
für Kabel und Schläuche.


Performance und Leistungsdichte der elektromechanischen TC-Baureihe wurden zuletzt enorm gesteigert – mit dem neuen Update ist die Applikations-Ergonomie dran.

 

 

Große Mittenöffnung
Der weiterentwickelte TC bietet jetzt genug Platz, um Kabel und Schläuche mitten durch den Tisch zu führen.

Clevere Kabelführung
Clever dabei ist die Gussform des Gehäuses. Sie wurde so geändert, dass Kabel und Schläuche seitlich aus dem Gehäuse geführt werden können.

 


Verkürzte Zykluszeit dank intelligenter Steuerung

Ein neues Softwarefeature der EF2-Rundtischsteuerung macht's möglich. Nun kann die EF2 die Bewegungen von Tisch und Handling synchronisieren und damit das Handling schon starten, obwohl der Drehteller sich noch bewegt.

Identische Schnittstellen – unveränderte Außenmaße
Mit jedem Update wird der TC immer besser. Aber Schnittstellen und Außenmaße bleiben mit dem Vorgängermodell identisch. Vorteil: der Einsatz in bestehende Konstruktionsumgebungen ist ohne Anpassungen möglich.

 

 

DER NEUE TO 750C
Mit Power-Update für mächtig Durchzug und
optionaler Wasserkühlung.


Der verstärkte Torque-Motor bietet ein um 45% gesteigertes Spitzenmoment und erhöht die maximale Beschleunigung signifikant. Mit der optionalen Wasserkühlung wird der TO zum echten Effizienzbooster.

 

 

Mehr Power – mehr Beschleunigung
Der neue starke Torque-Motor liefert jetzt ein Spitzenmoment von 3.500 Nm statt den bisherigen 2.400 Nm. Entsprechend erhöht sich die maximale Beschleunigung des direkt angetriebenen Rundtisches. Die Verfahrzeit verkürzt sich enorm.

Kürzere Zykluszeit mit optionaler Wasserkühlung
Noch kürzer wird die Gesamtzykluszeit mit der optionalen Wasserkühlung – ein Novum für Montage-Rundtische. Denn der Tisch braucht trotz High-Speed-Einsatz keine Pausenzeit für die Abkühlung.

Hochgenau dank Wasserkühlung
Die Wasserkühlung ermöglicht eine konstante Betriebstemperatur und eine Verschlechterung der Teilgenauigkeit durch Temperaturschwankungen wird vermieden. Ein Riesenvorteil, wenn es um Hochgenauigkeit mit Anforderungen von kleiner als ± 7 Winkelsekunden geht.

Mit oder ohne Haltebremse. Drei Mess-Systeme zur Auswahl
Für den TO 750C bieten wir viele Zusatzoptionen. Die pneumatische Haltebremse zum Beispiel.  Und für das optionale Mess-System stehen gleich drei Optionen zur Auswahl: optisch inkrementell mit Ausgangssignal 1 Vss oder optisch absolut mit Drive-Cliq- oder BISS-Schnittstelle.

Identische Außenmaße mit Vorgängermodell
Bei all den Verbesserungen konnten die Außenmaße des Tisches durchweg mit seinem Vorgänger identisch gehalten werden.


Dateien:
1610NewsTCTO.jpg32 K