Applikationsbeispiel OKU

Sechs Linearmotorachsen in einer Servozelle

Dynamik, Schnelligkeit und Stabilität auf kleinstem Raum

Die Herausforderung

Die Hochleistungs-Automaten von OKU kommen weltweit zum Einsatz. Unter anderem in der Metall-, Kunststoff-, Elektro- und Automobilbranche. Für eine Servozelle zur Montage von Spezial-Kugellagern benötigte der Anlagenbauer platzsparende Handling-Lösungen. Aufgrund der hohen Anforderungen an Dynamik und Präzision schieden Spindelantriebe und Zahnriemen aus.

Die Lösung

Zur Montage von Kugellagern setzte OKU erstmals frei programmierbare Linearmotorachsen in Kombination mit einem TC-Rundschalttisch ein. Die extrem hohe Dynamik und Präzision, kompakte Bauweise sowie die Möglichkeit zur Anbindung an Fremdantriebe waren hierfür ausschlaggebend. Insgesamt sechs Achsen, eine Kombination aus HN 100 und HL 100, arbeiten auf kleinem Raum zusammen - mit einer maximalen Beschleunigung von jeweils 40 m/s2 und einer maximalen Geschwindigkeit von 4 m/s.
Produkte im Einsatz
HL-Reihe HL-Reihe
Hochdynamische Linearmotorachse
HN-Reihe HN-Reihe
Hochdynamische Linearmotorachse
Die Linearmotorachsen von WEISS sind sehr stabil, schnell und extrem dynamisch. Zusammen mit PROMICON ist es uns möglich, die volle Dynamik dieser Achsen optimal zu nutzen.

Gerhard Buchhöcker
Leiter der Konstruktion bei OKU Systems GmbH & Co. KG

Lösungen auf einen Blick

  • Sechs WEISS-Linearmotorachsen in der Servozelle integriert
  • Hohe Anforderungen an Dynamik, Präzision und Kompaktheit
  • Schnelle Umrüstung auf 24 verschiedene Produktvarianten 
  • Horizontale und vertikale Linearmotorachsen zur Montage von Spezialkugellagern
    Horizontale und vertikale Linearmotorachsen zur Montage von Spezialkugellagern
  • Hohe Dynamik und kompakte Bauweise der beiden Linearmotorachsen HL und HN
    Hohe Dynamik und kompakte Bauweise der beiden Linearmotorachsen HL und HN
  • Sechs Linearmotorachsen und ein Rundtisch in einer Servozelle
    Sechs Linearmotorachsen und ein Rundtisch in einer Servozelle