01.06.2012

Innovationspreis für Pick&Place HP70

   

 

Die fünfte Automatica – Fachmesse für Automation und Mechatronik – war auch in diesem Jahr wieder das Schaufenster von Innovationen der Branche. Der Messe-Award wurde in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Er würdigt Messeexponate, die in technischer Hinsicht Maßstäbe setzen, dem Anwender ein Maximum an wirtschaftlichem Nutzen versprechen und bei der Fachjury einen „Wow-Effekt“ auslösen.

In der Kategorie Montage konnte WEISS für sein direktangetriebenes Zwei-Achs-Pick&Place HP70 die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen. Die Jury würdigte die revolutionäre Konstruktion und die damit verbundene schmale Bauweise und extreme Dynamik des Moduls.

Im Rahmen einer Feierstunde auf dem Automatica-Forum überreichte Ken Fouhy, Publisher der Zeitschrift MaschinenMarkt, die Auszeichnung an Thomas Hess, Product Manager Handling bei WEISS.

 

Rechts: Thomas Hess, Product Manager Handling bei WEISS,
bei der Preisverleihung.


Dateien:
1206_mmaward_u.jpg8.2 K