WEISS PRODUKTE FÜR DIE BATTERIEPRODUKTION - VON DER ZELLE BIS ZUM PACK

Durch unser breites Produktspektrum im Automationsbereich können wir in fast allen Produktionsschritten der Batterieherstellung unterstützen. Die folgende Infografik zeigt jeden einzelnen Prozessschritt und dazu passende Produkte von WEISS.


Mischen

Kalandern

Slitten

Wickeln

Stapeln

Falten

Fixieren

Elektroden
verbinden

Verschlusskappe
montieren

Verschlusskappe
schweißen

QR-Code
anbringen

Befüllen

Formation & Aging

Ultraschallreinigen

Modul montieren

Pack montieren

Batteriezelle

Batteriemodule

Mischen

  • Mahlen und Mischen des Elektrodenmaterials, um das Rohmaterial für die Anode (Kohlenstoff) und Kathode (Lithiummetalloxid mit leitfähigem Bindemittel) für den Beschichtungsprozess zu erhalten
  • Derzeit gibt es keine WEISS-Produkte, die in diesem Prozess verwendet werden

Kalandern

  • Kupferfolie (Anode) und Aluminiumfolie (Kathode) werden beschichtet, gepresst und direkt in einen langen Trockenofen geführt
  • Derzeit gibt es keine WEISS-Produkte, die in diesem Prozess verwendet werden

Slitten

  • Beschichtete Folien werden in Schneidmaschine eingeführt, in schmalere Streifen mit gewünschter Breite geschnitten und anschließend auf die erforderliche Länge gekürzt
  • Derzeit gibt es keine WEISS-Produkte, die in diesem Prozess verwendet werden

Wickeln

  • Abhängig vom Zelltyp kommen drei grundlegende Elektrodenstrukturen zum Einsatz
  • Für prismatische und zylindrische Zellen werden gewickelte Elektrodenstrukturen, genannt Jelly-Roll, verwendet
  • ST: Frei programmierbare Torque-Dreheinheit für hohe Drehzahlen und ein hohes Drehmoment


Torque-Dreheinheit ST

__Details



Stapeln

  • Abhängig vom Zelltyp kommen drei grundlegende Elektrodenstrukturen zum Einsatz.
  • Zur Herstellung von Pouch-Zellen wird meist ein Stapel- oder Faltvorgang durchgeführt.
  • HL: Direkt angetriebene Achskombination für höchste Präzision und schnellen Transport


Linearachse HL

__Details




Falten

  • Abhängig vom Zelltyp kommen drei grundlegende Elektrodenstrukturen zum Einsatz
  • Zur Herstellung von Pouch-Zellen wird meist ein Stapel- oder Faltvorgang durchgeführt
  • HL: Direkt angetriebene Achskombination für höchste Präzision und schnellen Transport


Linearachse HL

__Details



Fixieren

  • Jelly-Roll/Elektrodenstapel wird fixiert und komprimiert, um eine längere Lebensdauer, bessere Stabilität und höhere Leistung zu erreichen
  • TC: Rundschalttisch für höchste Präzision, kurze Schaltzeiten und ruckfreien Transport


Rundschalttisch TC

__Details





Elektroden verbinden

  • Elektroden werden in das Gehäuse eingebracht und mit Kontakten verschweißt
  • LS 280: Transfersystem für hohe Positioniergenauigkeit und schnellen Transport


Linearmontagesystem LS 280

__Details



Verschlusskappe montieren

  • Umfasst alle relevanten Prozesse bei der Montage der Verschlusskappe, einschließlich Schweißen, Pressen sowie Be- und Entladen
  • LS 280: Transfersystem für hohe Positioniergenauigkeit und schnellen Transport
  • Pick-O-Mat: Vollmechanischer Montageautomat inkl. Handling-, Press- und Hubmodulen


Montageautomat Pick-O-Mat

__Details



Linearmontagesystem LS 280

__Details



Verschlusskappe schweißen

  • Batteriegehäuse wird mittels Laserschweißvorgang verschlossen
  • LS 280: Transfersystem für hohe Positioniergenauigkeit und schnellen Transport
  • TC: Rundschalttisch für höchste Präzision, kurze Schaltzeiten und ruckfreien Transport


Rundschalttisch TC

__Details



Linearmontagesystem LS 280

__Details



QR-Code anbringen

  • Bei Bedarf kann auf jede Batteriezelle ein Tracking-Code für Qualitätskontrollen und weitere Prozesse aufgedruckt werden
  • LS 280: Transfersystem für hohe Positioniergenauigkeit und schnellen Transport
  • TC: Rundschalttisch für höchste Präzision, kurze Schaltzeiten und ruckfreien Transport


Rundschalttisch TC

__Details



Linearmontagesystem LS 280

__Details



Befüllen

  • Zelle wird mit Elektrolyt befüllt, versiegelt und gereinigt
  • TC: Rundschalttisch für höchste Präzision, kurze Schaltzeiten und ruckfreien Transport
  • CR: Schwerlasttisch für höchste Präzision und hohe Beladungen


Rundschalttisch TC

__Details



Schwerlasttisch CR

__Details



Formation & Aging

  • Zelle durchläuft zur Aktivierung mehrere Lade- und Entladezyklen mit allmählich ansteigender Stromstärke. Das dabei entstandene Gas wird entfernt und die Leerlaufspannung über einen längeren Zeitraum gemessen.
  • Derzeit gibt es keine WEISS-Produkte, die in diesem Prozess eingesetzt werden

Ultraschallreinigen

  • Die Oberfläche der Batteriezelle wird per Ultraschall gereinigt und anschließend mit selbstklebender Folie gelabelt
  • LS 280: Transfersystem für hohe Positioniergenauigkeit und schnellen Transport
  • TC: Rundschalttisch für höchste Präzision, kurze Schaltzeiten und ruckfreien Transport
  • CR: Schwerlasttisch für höchste Präzision und hohe Beladungen


Rundschalttisch TC

__Details



Schwerlasttisch CR

__Details



Linearmontagesystem LS 280

__Details



Modul montieren

  • Einzelne Zellen werden zu einem Batteriemodul zusammengefügt und in Reihe geschaltet
  • TC: Rundschalttisch für höchste Präzision, kurze Schaltzeiten und ruckfreien Transport
  • CR: Schwerlasttisch für höchste Präzision und hohe Beladungen
  • TH: Schwerlasttisch mit vertikaler Einbaulage höchste Präzision und hohe Beladungen


Rundschalttisch TC

__Details



Schwerlasttisch CR

__Details



Schwerlasttisch TH

__Details



Pack montieren

  • Mehrere Module werden zu einem Batteriepack zusammengebaut
  • CR: Schwerlasttisch für höchste Präzision und hohe Beladungen
  • TH: Schwerlasttisch mit vertikaler Einbaulage höchste Präzision und hohe Beladungen


Schwerlasttisch CR

__Details



Schwerlasttisch TH

__Details